Herzlich Willkommen im GiessenerLand
 

Landkreis Gießen

Riversplatz 1-9
35394 Gießen

Mail: tourismus@lkgi.de
WWW: www.landkreisgiessen.de



© Landkreis Gießen
© Bieber-IT


Die mittelalterliche Neustadt hatte eine eigene kleine Kirche: St. Paul. In der Mitte des 15. Jahrhundert errichteten Augustinerinnen daneben das jüngste Kloster der Stadt. Vom Kloster ist noch ein langgezogenes Fachwerkgebäude aus der Zeit um 1500 erhalten. Seit dem 16. Jahrhundert wurde dieses Fachwerkhaus zunächst als Spital und später als Armenhaus der Stadt Grünberg genutzt.

Seine große, zweischiffige Halle im Erdgeschoss ist typisch für die Spitalbauten der Zeit. Heute beherbergen die historischen Räume das Grünberger Stadtmuseum "Museum im Spital". Alle anderen Gebäude des Klosters sind verschwunden und an Stelle der alten Kirche wurde 1723 - 1740 die Friedhofskirche erbaut. Es ist eine Barockhalle, in die das Licht von beiden Seiten durch hohe Fenster flutet.

In der Kirche stehen etliche alte Grabsteine. Besonders die Inschrift des Südfensters mahnt die Besucher: "1747 Las uns die Gieldene Stunden kauffen / dieweil des Lebens Uhrwerk geht / es die Gewechte schnell ablaufen / dan der gezieckte Zeiger steht."

Ebenso beeidruckend sind die Grabmäler aus der Biedermeierzeit und dem ausgehenden 19. Jahrhundert auf dem kleinen Friedhof der Spitalkiche. Hier zeigt sich auch der außergewöhnliche Reichtum der Grünberger, die nach alten Steuerlisten die höchsten Abgaben im Großherzogtum Hessen aufgebracht haben.

Adresse: Grünberg, Hintergasse

Öffnungszeiten: Mittwoch 18:00 - 21:00 Uhr