Herzlich Willkommen im GiessenerLand
 

Landkreis Gießen

Riversplatz 1-9
35394 Gießen

Mail: tourismus@lkgi.de
WWW: www.landkreisgiessen.de



© Landkreis Gießen
© Bieber-IT


ALLENDORF (Lumda)

Am nördlichen Rand des GießenerLandes und in der Mitte des Lumdatals gelegen liegt die ländlich geprägte Stadt Allendorf mit seinen vier Stadtteilen und rund 4.200 Einwohnerinnen und Einwohner. Überregional bekannt ist Allendorf (Lumda) wohl vor allem durch die Skulpturen und Gemälde des Künstlers Wilhelm Heidwolf Arnold der hier von 1926 bis 1984 lebte und arbeitete.

Sehenswert sind vor allem der Künstlerhof Arnold und das Heimatmuseum im Stadtteil Allendorf. Ebenfalls sehenswert sind die Wehrkirche aus dem 13. Jahrhundert im Stadtteil Winnen sowie die Burganlage im Stadtteil Nordeck und der historische Wasserturm in Climbach. Zur aktiven Erholung laden die Naherholungsgebiete, der Lumda-Radweg, der Allendorf Rundwanderweg oder der jährlich Ende August stattfindende Autofreie Sonntag im Lumdatal ein.

Bereits im Jahre 1370 erhielt Allendorf die Stadtrechte verliehen. Dies nahm man zum Anlass zu einem mehrere Tage dauerndem Fest, den Allendorfer Nikelsmarkt. Der Allendorfer Nikelsmarkt findet seit dieser Zeit jährlich im Oktober mit einem umfangreichen Rahmenprogramm statt.

Weitere Informationen über Allendorf erhalten Sie unter:
Stadt Allendorf (Lumda), Bahnhofstraße 14, 35469 Allendorf (Lumda)
Tel. (06407) 9112-0, Fax (06407) 9112-40
Internet: www.allendorf-lda.de
Mail: info@allendorf-lda.de

Bild: Lumda-Radweg
Lumda-Radweg
Bild: Atelier Künstlerhof Arnold
Atelier Künstlerhof Arnold
Bild: Stadtturm Allendorf/Lumda
Stadtturm Allendorf/Lumda